Makita DUC252Z Akku-Kettensäge

 

➥ Preis prüfen auf *
Kundenbewertugengewöhnlich Versandfertig in 1-2 Tagen

Typ Akku Kettensäge
Marke Makita
Schwertlänge 25 cm
AntriebsartAkkubetrieben
Gewicht4,1 Kg
LieferumfangSäge, Sägekette, Sägeschiene, Schienenschutz
Produktabmessungen32,8 x 21,8 x 27,4 cm

Allgemeines

Überall wo Äste, Bäume oder Brennholz geschnitten werden müssen, machen Akku Kettensägen eine gute Figur und können mit ihren motorisierten Konkurrenten mithalten. Anders als Elektro Sägen, sind die Akkubetriebenen nicht auf eine Steckdose angewiesen, sondern genauso flexibel und ortsabhängig wie eine Motorsäge.

Die Makita DUC252Z ist eine solche Säge und sie verfügt über einige besondere Merkmale. Sie besitzt einen gepolsterten Handgriff für einen bequemen und trotzdem sicheren Halt und weitere technische Raffinessen.

Weitere wichtige Details findest du in unserer Bestsellerliste der Akku-Geräte.

 

Vergleichsbericht – Makita DUC252Z Akku-Kettensäge

  • sehr geringes Gewicht von nur 4,1 Kg
  • leistungsstarker Motor
    • perfekt für kleine Gartenarbeiten
    • hohe Sicherheitsausrüstung
     
    • relativ hoher Ölverbrauch
    • keine Akkus im Lieferumfang vorhanden

     

    Lieferumfang der Säge

    • Makita DUC252Z
    • Sägekette
    • Sägeschiene
    • Schienenschutz

     

    Technische Daten der Säge

    Geliefert wird die Säge ohne Akkus und Ladegerät. Nötig für den Betrieb sind zwei 18 Volt Li-Ion Akkus. Diese Akku treiben die Säge mit ganzen 7,5 m/s durch fast jedes Holz.

    Im folgenden Video wird deutlich, mit welcher Power und Präzision die Säge arbeitet. Überzeugen Sie sich selbst.

     

    Technische Besonderheiten der Säge

    sehr hohe Kettengeschwindigkeit von 7,5 m/sek

    Sichtfenster, um den Ölstand abzulesen

    Sicherheitsmerkmale wie: Rückschlagbremse, Handschutz und elektrische Sicherung gegen Überlastung

    automatische Kettenspannung, für eine problemlose Wartung

    ortsunabhängig, dank starker Akkus

     

    Für Heimwerker

    Die Säge ist optimal für Heimwerker geeignet. Denn im Heim- und Gartenbereich kommt die Säge voll zu Geltung und kann zeigen was sie kann. Nutzen sollte man die Säge mit beiden Händen.

    Durch die ergonomischen Griffe liegt die Säge rutschfest und sicher in der Hand und selbst über einen langen Zeitraum arbeiten fällt nicht besonders schwer. Zusätzliche Polsterungen an den Handgriffen erhöhen die Bequemlichkeit beim Arbeiten.

    Das optimale Einsatzgebiet für die Säge liegt im heimischen Garten. Die Schnittgeschindigkeit und Schwertlänge ist optimal für kleine Äste, Bäume und Büsche. Dicke Bäume oder mehrere Raumeter Holz lassen sich mit dieser Säge nicht verarbeiten. Sollten Sie für diesen Zweck eine Säge suchen, können wir ihnen unseren Bestseller ans Herz legen

    .

    Handhabung der Makita DUC252Z

    Dank des geringen Gewichts fällt das Arbeiten mit der DUC252Z leicht und unbeschwert. Die Säge lässt sich deshalb auch präzise führen, so fallen selbst schwere Arbeiten, wie über Kopf nicht schwer. Wer schon über mehrere Akkus und Ladegeräte von Makita verfügt, kann mit der Makita DUC252Z selbst über mehrere Stunden hinweg arbeiten, ohne ständig die Akkus laden zu müssen.

    Es empfiehlt sich mehr als einen Akku zu kaufen, da sonst lästige Wartezeiten anfallen.

    Wenn die Akkus jedoch einmal voll geladen sind, verfügt die Säge über eine Kettengeschwindigkeit von 500 Metern pro Sekunde. Die Schnitttiefe beträgt dabei 250 mm. Das Arbeiten selbst verursacht jedoch kaum Lärm. Gerade einmal 84,4 dB laut ist die Säge bei vollem Betrieb, so lässt sich Arbeiten, ohne die Nachbarn zu stören.

    Sicherheit wird bei der japanischen Marke groß geschrieben. Stoppen tut die Säge dank Kettenbremse in 0,5 Sekunden, sodass ihnen und vor allem ihren Händen nichts passiert. Weiterhin verfügt die Säge über eine Rückschlagbremse, wodurch ein Wegschleudern der Säge verhindert wird. Das wichtigste Sicherheitsmerkmal ist der Handschutz, durch ihn wird gewährleistet, dass Sie nicht abrutschen und in die Kette fassen.

     

    Fazit – Makita DUC252Z

    Die Makita DUC252Z ist zwar klein, aber kräftig. Außerdem verfügt die leistungsstarke Akku-Kettensäge über eine hohe Kettengeschwindigkeit. Somit sind Äste und Baumstämme bis zu einer bestimmten Dicke überhaupt kein Problem. Praktisch ist außerdem die automatische Kettenschmierung, welche dir lästige Wartungsarbeiten größtenteils ersetzten, ebenso ist Wartung ohne Werkzeug möglich. Ein Akku hält somit bis zu einer Stunde und liefert volle Leistung. Das einzige Manko der Säge ist, dass die Akkus gekauft werden müssen und nicht im Lieferumfang enthalten sind.